Anmelden

Mimik und Körpersprache

Wie Sie unausgesprochene Einwände erkennen. 

Nicken und Lächeln sind soziale Schmiermittel, die das Miteinander erleichtern. Sie finden bei uns Menschen wie beim Wackel-Dackel meist reflexartig statt, sind aber keineswegs als klare Aussage zu verstehen.

Solche Signale mit Zustimmung zu verwechseln, kann für jeden, dessen Aufgabe Überzeugen und Motivieren ist, zu einem abrupten Erwachen aus dem „Das läuft ja wie geschmiert“-Traum führen – wenn nicht erwartete Einwände auftauchen oder die erhoffte Motivation ausbleibt. Und das wird in der Regel erst später erkannt.

Unausgesprochene Einwände, Ablehnung oder Unbehagen zu erkennen, bedeutet präzise wahrzunehmen, wann Ihr Gesprächspartner wirklich bei Ihnen ist und wann Sie reagieren müssen. Eine Fähigkeit, die nicht nur für Verkäufer, sondern auch für jede Führungskraft elementar ist, um nachhaltig erfolgreich zu sein.

Das heißt konkret: Sie sollten die Mimik und Körpersprache von Ihren Kollegen und Mitarbeiter richtig interpretieren können, denn diese subtilen Signale verraten oft viel mehr als nur die Worte, die gewechselt werden.

Ziel des Seminars:

  • Sie schärfen Ihre Sinne für die nonverbalen Signale von Zustimmung und unausgesprochenen Einwänden.

  • Sie trainieren den angemessenen und zielführenden Umgang mit nonverbalen Signalen.

  • Sie erkennen die wahren Gedanken Ihres Gegenübers hinter dem freundlichen Lächeln.

Ihr Referent

Dirk W. Eilert

Deutschlands bekanntester „Gesichterleser“

Locations

Hotel Schindlerhof

90427 Nürnberg
Steinacher Straße 6-10
Zur Homepage

Mintrops Stadt Hotel

45149 Essen
Steile Straße 46
Zur Homepage

Kontakt