Porsche Zentrum Mannheim – Penske Sportwagen GmbH:
Mitarbeiter und Kunden sind Fans

Community Fakten

 

 

 

 

Porsche Zentrum Mannheim – Penske Sportwagen GmbH

Mitarbeiter: 72

Davon Auszubildende: 13

Umsatz: 63 Mio. Euro

Werkstattdurchgänge: Ca. 9.000 Fahrzeuge pro Jahr

Verkaufte Neu- und Gebrauchtfahrzeuge: Ca. 850 pro Jahr

Produktpalette: Porsche der Modellreihen 911, Cayman, Boxster, Cayenne, Panamera, Macan

Adresse: Elsa-Brändström-Str. 11 | 68229 Mannheim

Internet: www.porsche-mannheim.de

Mitarbeiter und Kunden sind Fans

Das Porsche Zentrum Mannheim gehört seit 2008 zur Penske Automotive Group, einem international tätigen Autohandelsunternehmen, das an der New Yorker Stock Exchange gelistet ist. In insgesamt rund 335 Handelsbetrieben in den USA und Europa werden exklusive Automarken präsentiert. Zur Unternehmensgruppe zählen 14 Porsche Zentren, das Porsche Zentrum Mannheim ist das einzige in Deutschland. Seit der Übernahme durch die Penske Automotive Group leitet Christian Boe das Unternehmen als Geschäftsführer. Kerngeschäft der Mannheimer ist der Handel mit exklusiven Neu- und Gebrauchtwagen sowie deren Service. Premium Service bietet das Porsche Zentrum Mannheim jedem Kunden ganz individuell. Nach diesem Motto arbeitet das gesamte Team. Darüber hinaus steht das Porsche Zentrum Mannheim auch für einen exzellenten Service am rennsportbegeisterten Kunden: Fahrer und Fahrzeug werden für Motorsportrennen fit gemacht und an den Rennstrecken betreut. Auch der Verkauf und die Betreuung von klassischen Porsche Fahrzeugen gehört zu den herausragenden Leistungen des Unternehmens.

Christian Boe: Sich selbst und andere ganzheitlich führen

Christian Boe hat die Ausstrahlung eines mutigen und aufgeschlossenen Menschen. Persönliche Herausforderungen, permanente Selbstreflexion und ständige Weiterentwicklung sind ihm genauso wichtig wie die Förderung anderer Menschen und das Entdecken ihrer Potenziale. Exzellenz ist für ihn ein Weg, kein Ziel, und so gehört es für ihn zur Tagesordnung, immer weiter nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen und vom Besten zum noch Besseren zu kommen. Überall gibt es Wege, wie es noch präziser, noch einfacher, noch exzellenter gehen kann. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Christian Boe genießt die Lorbeeren seiner Erfolge, aber er ruht sich darauf nicht aus.

Stillstand gibt es nicht

Sein Privatleben wie auch seine Mitarbeiter führt er in einer ganzheitlichen Weise. „Nur wer in der Lage ist, sich selbst gut und sinnvoll zu führen, kann auch andere Menschen führen“, nach dieser Devise trifft er täglich seine Entscheidungen. Und sucht sich dabei immer wieder Herausforderungen, die ihn beständig persönlich und fachlich wachsen lassen. Der bequemere Weg war für ihn noch nie interessant, Christian Boe liebt Ungewissheiten, hat Freude daran, neue Strukturen zu finden, Organisationen aufzubauen und dafür auch mal aus der eigenen Komfortzone herauszutreten.

Schon während seiner Tätigkeit als Geschäftsführer einer Mercedes-Benz Vertretung bewies Christian Boe seinen herausragenden Führungsstil und strukturierte das gesamte Unternehmen um. Mit Freude erkennt er die Potenziale seiner Mitarbeiter und fördert sie entsprechend. So wurde der ehemalige Verkaufsleiter der Mercedes-Benz Vertretung, der einst als Auszubildender im Unternehmen begann, zum heutigen Geschäftsführer. Exzellent ist immer der Bessere!

Fragen an Christian Boe

Herr Boe, was bedeutet für Sie Exzellenz?

Exzellenz ist das Besondere, das Außergewöhnliche für den Kunden, für den Mitarbeiter und für den Chef. Exzellenz geht deutlich über das Normale hinaus, es ist das Bessere. Wir handeln mit Porsche-Fahrzeugen, einem besonderen, außergewöhnlichen Produkt. Auch das geht über das Normale hinaus. Unser Service im Verkauf, unsere Initiativen im Rennsport, unser Service in der Werkstatt und unsere Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern spiegeln das Besondere, das Außergewöhnliche, das Bessere wider. Das macht einfach Spaß! Ich denke, nicht nur mir und den Mitarbeitern, sondern auch den Kunden.

Wie entsteht Ihrer Meinung nach Exzellenz?

Die ursprüngliche Motivation, einen bestimmten Weg einzuschlagen, ist eine Zukunftsvision. Damit die Zukunft exzellent wird, muss bereits die Vision exzellent sein. Exzellente Visionen entstehen aber nur, wenn der Visionierende bereits mit einer auf Exzellenz ausgerichteten Einstellung an die Vision herangeht. So eine Visionsgabe bringt man entweder von Natur aus mit oder man kann sie sich im Leben erarbeiten. Im Grunde genommen klingt das paradox: Exzellenz muss bereits da sein, in der Haltung der Betreffenden, damit Exzellenz in der Zukunft überhaupt zum Tragen kommen kann.

Aristoteles sagte, Exzellenz ist mehr eine Einstellung als ein Ziel. Wie sehen Sie das?

Ich sehe das ähnlich! Sobald ich etwas erreicht habe, habe ich bereits viele neue Ideen, um noch exzellenter zu werden. Die neuen Ideen entstehen bei der Realisation der vorangegangenen Visionen. Im Grunde genommen ist es eine „never ending story“.

Wie erkennen Sie Ihre eigene Exzellenz?

Da muss ich nur auf meine Mitarbeiter schauen, sie sind meine Spiegel. Erstklassige Führungskräfte umgeben sich mit erstklassigen Mitarbeitern, zweitklassige Führungskräfte umgeben sich mit drittklassigen Mitarbeitern usw. Wenn man sich an der Exzellenz seiner Mitarbeiter erfreut, erfreut man sich an seiner eigenen Exzellenz und der des Unternehmens.

In welchen Bereichen streben Sie derzeit nach noch mehr Exzellenz?

Wir beteiligen uns an dem Projekt „Porsche Business Excellence“: Man vergleicht sich mit anderen Porsche Zentren. Gemeinsam schauen wir, wer in welchem Bereich besonders gut und innovativ ist und lernen voneinander. Darüber hinaus interessiere ich mich auch für andere Branchen und adaptiere erfolgreiche Elemente. Die Welt ist in einer schnellen Bewegung, da müssen wir uns schnell mitbewegen. Unser Kerngeschäft wird gleich bleiben, aber unseren Kundenservice, unsere internen Prozesse und unser Angebot an Mobilitätslösungen von Porsche werden wir kontinuierlich mit viel Kreativität weiterentwickeln.

Ihr Unternehmen hat besondere Kundenbeziehungen. Ist das für Sie Exzellenz?

Ja, unsere Kunden sind häufig unsere Freunde. Insbesondere der Motorsport mit aktuellen und auch klassischen Fahrzeugen verbindet uns alle. Auf den Rennstrecken entstehen ehrliche Freundschaften und besondere Vertrauensverhältnisse.

Können Sie in einem Satz sagen, was exzellentes Managen für Sie bedeutet?

Die Basis sind die richtigen Mitarbeiter, darauf aufbauend muss man die richtigen Prozesse entwickeln: Das Ergebnis ist Exzellenz.

Porsche Zentrum Mannheim: Außergewöhnlich attraktiv

Im Jahr 2008 übernahm Christian Boe als Geschäftsführer das Porsche Zentrum Mannheim. Das gut etablierte Autohaus erhielt dadurch einen weiteren Innovationsschub. Das Team des Porsche Zentrum Mannheim verkauft heute nicht nur exzellente Autos, sondern auch ein erlebnisreiches Hobby.

Eine beliebte Attraktion: Penske Sportwagenzentrum Motorsport

Exzellenz heißt, Chancen zu erkennen und mutig den eingeschlagenen Weg zu verfolgen. Im Porsche Zentrum Mannheim formierte sich ein Team aus motorsportbegeisterten Mitarbeitern, Kunden und dem externen Kenner der Szene sowie aktivem Motorsportler, Christian Loch. Gemeinsam entwickelten sie die Idee, Rennstrecken mit motorsportaktiven Kunden zu erobern. Ein Projektplan wurde aufgestellt und mit einer exzellenten Strategie wurde mitten ins Schwarze getroffen! Jürgen Filsinger, Leiter des After Sales, und sein Team betreuen die Fahrzeuge in Porsche Sports Cup Serien.

Alle Rennsportfahrzeuge, sei es ein aktuelles Modell für den Porsche Sports Cup oder die Deutsche Rallye Meisterschaft oder ein Klassiker beispielsweise für die „Legends of Speed“ oder die „Le Mans Classic“, werden in der Werkstatt des Porsche Zentrum Mannheim hergerichtet. Während der Rennen betreuen Jürgen Filsinger und sein Team um Zoran Reckoski, dem Technischen Leiter, die Motorsportler. Ein komplett ausgestatteter Service-LKW steht zur Verfügung und die Aktiven erhalten während des Trainings und der Rennen eine komplette Motorsport-Betreuung. Unterstützung bekommt das Team durch Timo Bernhard, Porsche Werkfahrer und Motorsport Partner vom Porsche Zentrum Mannheim. Darüber hinaus werden in Kooperation mit Christian Loch besondere Events im Klassik-Bereich organisiert. Das sind Highlights, nicht nur für die Motorsportler, sondern auch für das Technikteam und die geladenen Gäste. Die motorsportbegeisterten Kfz-Mechatroniker lieben es, Rennsportluft zu schnuppern und wie die Motorsportler ihr Bestes zu geben, damit sie gemeinsam die Siege einfahren können. Das ist keine Mehrarbeit, das ist pures Vergnügen und Anreiz, sich auch bei den alltäglichen Aufgaben außerordentlich zu engagieren. Zu speziellen Rennen lädt das Porsche Zentrum Mannheim Kunden ein. Sie können das Event von den Tribünen aus oder auch ganz nah bei den Technikern miterleben. Das Team des Porsche Zentrum Mannheim sorgt für Speisen und Getränke zur Beruhigung der Nerven und zur kulinarischen Abrundung des Events. Viele Kunden werden sich erst beim Zuschauen eines Rennens der Power bewusst, die in ihrem eigenen Wagen steckt: denn auch sie fahren einen Porsche Sportwagen! Die Motorsportler, der Technische Leiter, die Techniker und die Kunden bilden zusammen ein Team. Das Gefühl prägt und führt zu viel Freude, Bindung und gegenseitigem Verantwortungsgefühl. Die Aktivitäten des Porsche Zentrum Mannheim sind jedoch noch viel weiter gefasst. So organisiert beispielsweise der golfbegeisterte Mitarbeiter Karl-Heinz Häffner für die Kunden regelmäßig Golfevents und -reisen. Ob auf der Rennstrecke oder dem Golfrasen: Die Freude am gemeinsamen Erleben steht immer im Mittelpunkt.

Ein hochmotivierendes Arbeitsumfeld

Auch als Ausbildungsort für rennsportbegeisterte Jugendliche ist das Penske Sportwagenzentrum besonders attraktiv. Denn hier geht es nicht einfach nur um einen Job. Sie machen ihr Hobby zum Beruf. In Mannheim versammeln sich hochmotivierte Techniker und genau diese Portion Extra-Engagement macht das Porsche Zentrum Mannheim zu einem Autohaus der Extraklasse. Die Arbeit ist interessanter als in anderen Werkstätten. Durch die aktive Servicearbeit an den Rennsportwagen während der Rennen sind die Techniker mittendrin im Rennsport. Sie lernen wichtige Persönlichkeiten kennen und werden Bestandteil des Motorsport-Netzwerkes. Das ist ein einmaliges Arbeitsumfeld! Daher hat sich unter anderem auch der deutsche Vizemeister im Kartsport, Manuel Elfner, für eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker im Porsche Zentrum Mannheim entschieden. Im Unternehmen insgesamt herrscht ein freundschaftlicher Umgang. Einige der Mitarbeiter sind schon mehrere Jahrzehnte im Unternehmen tätig, das ist vor allem in der Werkstatt von großem Vorteil. Besonders die langjährigen Mitarbeiter sind auf die Klassiker von Porsche spezialisiert.

Service der Extra-Klasse

Das Porsche Zentrum Mannheim bietet außerdem einen besonderen Service im Bereich Klassik Fahrzeuge. Die technische Betreuung der historischen Porsche Modelle ist genau auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. So sind viele Klassiker nur in den Sommermonaten angemeldet. Das ist jedoch kein Grund, Serviceleistungen nicht auch im Winter anzubieten. Mit einem Hänger werden die Fahrzeuge beim Kunden abgeholt und wieder zurückgebracht. Im Frühjahr ist das Auto dann bereit für die ersten Spritztouren. Das ist Service, das ist die Extra-Portion Leistung für den Kunden.

Exzellent – bis in die äußerste Erscheinung

Ende des Jahres 2013 wird das Porsche Zentrum Mannheim umziehen. Das neue, der Porsche Formensprache entsprechende Gebäude wird eines der modernsten Porsche Zentren Deutschlands und der Welt sein. Mit der Investition von rund 12 Millionen Euro und dem repräsentativen Neubau auf einer Grundstücksfläche von rund 18.000 m2 wird das Porsche Zentrum Mannheim der gewachsenen Nachfrage nach Fahrzeugen und Dienstleistungen in der Metropolregion Rhein-Neckar gerecht. Der bereits umfangreiche Service wird durch weitere Highlights ergänzt: In der modernen Fitting Lounge kann sich der Kunde anhand von Materialmustern sein Wunschmodell individuell konfigurieren und der Shop für Driver’s Selection by Porsche Design wird mit Mode und Accessoires auch die exklusivsten Wünsche erfüllen können. Kunden wie Mitarbeiter werden sich in dem Neubau wohlfühlen. Dann entspricht auch die äußere Erscheinung noch mehr dem Glanz der Unternehmensaktivitäten.

Kontakt