+49 (0)9231 5051–0             info@schmidtcolleg.de

Feldmann GmbH & Co. KG

Mitarbeiter: 40

Davon Auszubildende: 1

Umsatz: 6,3 Mio. Euro

Kunden: 30.000

Unternehmen:  Feldmann GmbH & Co. KG

                               Feldmann Garagentore GmbH

Adresse:              Papenkamp 3  |  21357 Lüneburg/Bardowick

                               Hauptstr. 9  |  CH-5502 Hunzenschwill

Internet:              www.feldmann-garagentore.de

                               www.feldmann-garagentore.ch

Mit Andersartigkeit zur Exzellenz

Andersartigkeit ist der Weg zum Erfolg der Feldmann Garagentore GmbH & Co. KG. Wer Aluminium- und Design-Garagentore nach Maß und von höchster Qualität sucht, ist bei der Familie Feldmann, zu der sich sowohl die Unternehmerfamilie als auch alle Mitarbeiter zählen, an der richtigen Adresse. Seit über 40 Jahren entwickelt und produziert das Familienunternehmen Garagentore, inzwischen bereits in der zweiten Generation. Jedes Tor ist ein Unikat, individuell in Design und Farbe für den Kunden produziert. Die Garagentore bestehen aus hochwertigem, stranggepresstem Aluminium, die sichtbaren Profile sind pulverbeschichtet und in allen gängigen RAL-Farben erhältlich. Nico Feldmann legt höchsten Wert darauf, dass die Garagentore selbst entwickelt, patentiert, hergestellt und direkt an den Kunden vertrieben werden. „Made in Germany“ sieht Nico Feldmann als einen wichtigen Erfolgsfaktor des Unternehmens an. Deshalb erfolgt die Produktion in der Heimat Lüneburg und 96 % der Zulieferteile werden in Deutschland eingekauft. Als Familienunternehmen engagiert sich Feldmann Garagentore für eine wertschätzende und menschenorientierte Unternehmenskultur. Dabei liegt es allen Beteiligten am Herzen, die definierten Werte im Geschäftsalltag für Kunden und Mitarbeiter erlebbar zu machen. Ein Grund mehr, warum die Kunden neben der hohen Qualität der Aluminium-Garagentore die Zuverlässigkeit und den schnellen, freundlichen und werteorientierten Service der Familie Feldmann schätzen.

Nico Feldmann: Ein innovativer Unternehmer der Zukunft

Wäre es nach dem Großvater von Nico Feldmann gegangen, so wäre alles ganz anders gekommen. Als Metzgermeister hatte er schon Nicos Vater dazu animiert, eine Ausbildung in diesem Bereich zu machen. Doch Fritz Feldmann spezialisierte sich schnell auf Garagentore und gründete 1972 das Unternehmen Feldmann Garagentore. Schon damals unterstützte ihn seine Frau, die von Beginn an die Buchhaltung des Familienbetriebes verantwortete und auch heute noch als „Herzlichkeitsbeauftragte“ im Unternehmen tätig ist. Fritz Feldmann folgt weiterhin seiner Leidenschaft und ist im Vertrieb tätig. Nico Feldmann ist stolz auf die anhaltende Unternehmeraktivität seiner Eltern.

Seit der Übernahme durch Nico Feldmann hat sich das Unternehmen auf die Zukunft ausgerichtet und ist hierbei richtungsweisend im deutschen Mittelstand. Der Wandel zu einer werte- und mitarbeiterorientierten Führung und der Mut zur Andersartigkeit in der Führung, im Marketing und in den Absatzkanälen führte zu einer einzigartigen, positiven Energie.

Mit der Teilnahme der Führung und aller Mitarbeiter an den Seminaren von UnternehmerEnergie wurde diese noch verstärkt. Spontan wurde mit Cay von Fournier ein Workshop durchgeführt, der die schnelle Umsetzung von UnternehmerEnergie unterstützte. Diese innovative Neuausrichtung des mittelständischen Unternehmens und die Hochwertigkeit der Garagentore sind der Kern der Andersartigkeit, die den Erfolgsweg auszeichnet.

Im gesamten Markt sind keine vergleichbaren Produkte zu finden, weder in Bezug auf das Produkt noch in Bezug auf den Vertrieb. Und Nico Feldmann hat den Weg seines Unternehmens für die nächsten 20 Jahre schon vor Augen. 1980 geboren, vereint er die Kraft der Generation Y mit ihrem innovativen Leben im ständigen – auch digitalen – Wandel und die Beständigkeit und Weitsicht der Generation X in einer Person. Eine starke Mischung. Und das zeigt sich auch in seinem jüngsten Projekt. Aus den zukunftsweisenden Ideen des Stammunternehmens Feldmann entsprungen und inspiriert von Cay von Fournier und UnternehmerEnergie gründete Nico Feldmann als innovativer, zukunftsorientierter Unternehmer das „Institut für Topvertrieb“ (IFTV). IFTV entwickelt und verkauft eine Software, das Customer Guiding System (CGS) VINZENTIA®, die dabei unterstützt, die richtigen Kunden mit den richtigen Produkten zum richtigen Preis zu akquirieren. VINZENTIA® wurde gemeinsam mit Experten aus den Bereichen Vertrieb und Verkauf, Psychologie, NLP und Marketing entwickelt. Egal ob IFTV oder Feldmann Garagentore – von Nico Feldmann sind auch in Zukunft Weiterentwicklungen in allen Bereichen zu erwarten.

 

Fragen an Nico Feldmann

Herr Feldmann, Sie legen großen Wert darauf, andere Wege einzuschlagen und anders zu sein als die Wettbewerber. Welchen Stellenwert nimmt für Sie die Andersartigkeit im Streben nach Exzellenz ein?

Exzellente Unternehmen zeichnen sich durch andersartige Wege aus. Die Feldmann-Familie folgt eigenen Inspirationen und Ideen. Eingetretene Pfade zu verlassen und Neues zu wagen zeichnet unsere tägliche Arbeit aus. Regeln zu brechen oder zu hinterfragen und eine gesunde Risikobereitschaft bringen uns schneller ans Ziel, als bekannten Wegen zu folgen. Wir streben daher in allen Unternehmensbereichen nicht nur die Erfüllung der Qualitätsstandards an, sondern wollen diese übertreffen. Durch Leistungen, die „anders“ sind, die über das „Normale“ hinausgehen, heben wir uns von der Masse ab und bleiben in den Köpfen unserer Kunden. Sie sind begeistert von Feldmann. Andersartigkeit ist damit der elementare Grundstein für Exzellenz.

Wie ist Ihres Erachtens das Zusammenspiel zwischen Exzellenz und Sympathie in einem Unternehmen?

Mit Sympathie gewinnt man Herzen, sie ist die Basis für die positive Lebenseinstellung, die Exzellenz erst möglich macht. Neben der Qualität von unseren Produkten und unserer Arbeit zeichnet uns der exzellente Kundenservice im persönlichen Kontakt mit dem Kunden aus, der die Basis für Sympathie und damit für den Auf- und Ausbau der Marke Feldmann Garagentore ist. Mit Ausdauer und Leidenschaft arbeiten alle in der Feldmann-Familie auf einem exzellenten Niveau und diese Leistungsversprechen schaffen Vertrauen und Sympathie, das spürt der Kunde. Die positive emotionale Beziehung der Kunden zur Marke Feldmann und damit die Sympathie ist entscheidend, um zu einem exzellenten Unternehmen zu werden. Sympathie und Exzellenz bedingen sich gegenseitig. Exzellente Unternehmen erreichen die Herzen ihrer Kunden. Und Feldmann ist Kult – Feldmann macht aus Kunden Fans!

Was macht Ihr Unternehmen so sympathisch – aus Sicht der Mitarbeiter, aus Sicht der Partner und aus Sicht der Kunden?

Sympathie entsteht durch gelebte Unternehmenswerte, eine gute Unternehmenskultur und ein familiäres Miteinander sowie eine gute Beziehungsebene zwischen den Mitarbeitern und den Kunden. Emotionale und sinnstiftende Faktoren stehen hierbei im Vordergrund. Als Familienunternehmen stehen wir mit unserem Namen für unser Produkt. Kernpunkte unseres Leitbildes sind: Ehrlichkeit und Fairness, langfristiges und positives Denken, Empfehlungen, der Wille zur Selbstverwirklichung, Kundenzufriedenheit und Kundenbegeisterung. Die vier Kernwerte sind: Familie, Kreativität, Begeisterung und Verantwortung. Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner bilden die Feldmann-Familie, die dieses gemeinsame Wertebewusstsein und ein wertschätzender und offener Umgang verbindet.

Der Kunde erlebt bei uns Menschen, die Wert auf persönliche und ehrliche Kontakte legen und bekommt Lösungen nach Maß aus der Feldmann Garagentormanufaktur. Jedes Tor ist ein Unikat. Das schafft Kundenbegeisterung. Die damit einhergehende Kundenbindung ist die Basis für Sympathie vom ersten Kontakt bis zur Weiterempfehlung. Wir sind durch ungewöhnliche Marketingevents beim Kunden vor Ort und überzeugen durch Kompetenz und Glaubwürdigkeit. Alle Mitarbeiter gestalten das Unternehmen mit und werden aktiv eingebunden. Wir leben von der Kreativität und der Begeisterung jedes Einzelnen. Sympathie entsteht durch Identifikation und Begeisterung. Das ist unser Ziel bei jedem Mitarbeiter und Kunden.

Herr Feldmann, für Sie zählt also Leidenschaft zu einem zentralen Erfolgsfaktor Ihres Unternehmens? Welchen Einfluss hat die gelebte Leidenschaft auf die Sympathiewahrnehmung?

Nur wer mit Leidenschaft und Authentizität sein Unternehmen führt, weckt auch die Leidenschaft und das Feuer der Begeisterung in seinen Mitarbeitern. Damit geht man über Grenzen hinaus und macht das Unmögliche möglich. Ich bin ein Unternehmer voller Leidenschaft und Energie, ich folge meiner Berufung. Leidenschaft entsteht und wächst, wenn man das liebt, was man tut und es sinnstiftend und erfüllend ist. Diese Leidenschaft weckt Emotionen. Und das ist der Schlüssel zur Sympathie.

 

Feldmann Garagentore: Begeisterung durch Exzellenz

 

 

Mit den Aluminium-Garagentoren nach Maß von Feldmann werden auch anspruchsvollste Kunden zufriedengestellt – denn sie sind schön, sicher und durchdacht. Abgesehen vom Produkt begeistert das Feldmann-Team mit einem offenen Ohr für alle Kundenwünsche. Die Kunden sind ein Teil der Feldmann- Familie, die sich intern auch als die „Feldmänner“ bezeichnet. So setzt das Feldmann-Team alles daran, die Kunden vom ersten Tag an individuell, kompetent und verantwortungsvoll zu betreuen. Hierzu hat Nico Feldmann das Qualitätsmanagement gemeinsam mit seinem Leiter des Qualitätsmanagements Alexander Metternich aufgebaut, das bei allen Arbeitsschritten und Serviceleistungen mit Prozessketten und Qualitätsstandards unterstützt.

Seit mehr als vier Jahrzehnten entwickelt und baut das Unternehmen Garagentore, auf die sich die Kunden verlassen können. Jedes einzelne Tor ist pflegeleicht, wartungsarm, stabil und zuverlässig. Davon ist das Unternehmen so überzeugt, dass es seinen Kunden eine Garantie von fünf Jahren einräumt. Außerdem kümmert sich die Familie Feldmann nahezu rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, um ihre Kunden. Das gehört für sie zu einem exzellenten Service dazu.

 

Emotionale Exzellenz als Basis des Erfolgs

 

 

Exzellenz bedeutet für Feldmann Garagentore, den Kunden, die Mitarbeiter und die Geschäftspartner emotional durch Sinn, Werte, eine überzeugende und sympathische Marke und ein hochwertiges Produkt an das Unternehmen zu binden.

Der Wert der Familie ist dabei entscheidend. Vertrauen und eine hohe Motivation sowie die Einbindung aller Menschen in die Entwicklung zu einem exzellenten Unternehmen sind die Erfolgsfaktoren. Täglich leben die Feldmänner Exzellenz in jedem Prozess und in einer wertebasierten Unternehmenskultur, die mit den persönlichen Werten konform ist. Durch Werteseminare und Workshops sensibilisiert das Unternehmen kontinuierlich alle Mitglieder der Familie Feldmann, sich als Teil der gesamten Entwicklungen zu sehen, sich aktiv einzubringen und selbst zu verwirklichen. Auch die Mitarbeitermotivation, durch gemeinsame Events, durch gemeinsam erarbeitete Spielregeln, durch Projektarbeiten und individualisierte Arbeitsplatzlösungen, ist gut aufgestellt. Sich umeinander zu kümmern, gegenseitige Verantwortung zu übernehmen und auf Augenhöhe zu kommunizieren – dies alles macht die Feldmänner als Familie stark. Dank dieser Ausrichtung und dieser Kultur ist das Unternehmen ein “best place to work”.

Im Alltag arbeitet Feldmann Garagentore mit Persönlichkeitsanalysen, um Aufgaben und Teams bestmöglich aufzustellen und somit die besten Leistungen für die Kunden zu erreichen. Das Unternehmen verfügt über ein lebendiges, innovatives Ideenmanagement und erreicht damit kontinuierliche Verbesserungen bei Produktion, Dienstleistungen, Prozessen und in der Organisation. Als Folge dessen wird die Umsetzung beschleunigt und verborgene Potenziale werden aufgedeckt. Ein gelebtes Ideenmanagement ist somit für das Entstehen von Exzellenz bei Feldmann Garagentore genauso wichtig wie Begeisterung.

Die Familie Feldmann setzt neue Maßstäbe im Erlebnisverkauf, bei der Kundenbetreuung und der Montage. Ständig wechselnde Verkaufs- und Service-Events sorgen für eine aktive Weiterempfehlung durch Kunden. So wird dem Kunden zum Beispiel nach der Montage des Garagentors ein exklusives Grillfest spendiert, zu dem er alle Freunde und Bekannte einladen kann. Dies ist aktives Event- und Empfehlungsmarketing. Die Gäste lernen in vertrauensvoller Atmosphäre bei Freunden das Feldmann Garagentor kennen und haben beim anstehenden Garagentorkauf eine positive Verknüpfung, so erinnern sie sich auf jeden Fall zuerst an die Familie Feldmann. Emotionale Events sind die besten Werbeträger.

 

Mit einer Vision erfolgreich in die Zukunft

 

Die Vision „Begeisterung durch Exzellenz“ der Familie Feldmann ist Programm. Das Unternehmen weiß, dass Erfolg nicht mehr nur durch die Qualität der Produkte entsteht, sondern durch einzigartige Erlebnisse mit der Marke. Diese entstehen durch den exzellenten Kundenservice, der die Basis für den Aufund Ausbau des Feldmann Markenimages ist.

Das Unternehmen strebt in allen Bereichen nicht nur die Erfüllung der Qualitätsstandards an, sondern will diese übertreffen. Durch Leistungen, die „anders“ sind, die über das „Normale“ hinausgehen, hebt sich das Unternehmen von der Masse ab und bleibt in den Köpfen der Kunden. So verwundert es nicht, dass jeder Kunde von Feldmann Garagentore begeistert ist und zum Fan wird – und zwar jeder, der eines der 2.500 pro Jahr individuell produzierten und montierten Garagentore erwirbt. Sicherlich hat dazu auch das SchmidtColleg-Seminar „Vom Kunden zum Fan“, an dem der gesamte Innendienst der Feldmann-Familie teilnahm, seinen Beitrag geleistet.

Das Unternehmen ist mittlerweile international tätig. In der Schweiz gibt es seit 2012 eine Niederlassung, die von David Conza geführt wird. Auch hier ist das familiäre Verhältnis Programm. Denn David Conza ist nicht nur ein Kollege, sondern auch ein sehr enger Freund von Nico Feldmann. Das Ziel der Internationalisierungsstrategie ist, auch China mit neu entwickelten Produkten zu erobern. Die von den Feldmännern formulierte „Weltmeisterstrategie 2018“, deren Fokus die Kundenbegeisterung durch Exzellenz ist, wird sicherlich auch einen Beitrag dazu leisten, dieses Ziel zu erreichen.

    Fazit

    Feldmann Garagentore ist ein innovatives Unternehmen, das durch die Vitalität des Geschäftsführers inspiriert wird. Jeder im Team – oder besser: in der Familie – kennt seine Stärken und Schwächen und kann sich an den entsprechenden Stellen einbringen, um so im Team und für den Kunden die bestmöglichen Leistungen und Lösungen zu erzielen. Die Nähe zu den Kunden ist ein entscheidendes Sympathie-Kriterium. Hinzu kommt das Gütesiegel „Made in Germany“. Mit kreativen Kundenbindungsevents und neuen Vertriebsstrategien sowie der permanenten Steigerung der Qualität begeistert Feldmann Garagentore die Kunden. Der Kunde kann das, was er gekauft hat, mit großem Vertrauen und in Beständigkeit nutzen – jeden Tag. Und genau darauf kommt es bei Garagentoren an. Nicht viele Firmen können das von sich behaupten oder bieten diese Form von Kundennutzen. Ich durfte das Unternehmen schon ein Stück auf seinem Weg begleiten und bin immer wieder überrascht über die fröhliche Umsetzungsstärke, mit der die Ideen der ganzen Mannschaft vermittelt und dann gemeinsam umgesetzt werden.

     

      Kontakt