+49 (0)30 669 380 900             info@schmidtcolleg.de

Anmelden

Ausbildung zum Digital Coach

Das System UnternehmerEnergie ist seit vielen Jahren in der Praxis erprobt. Die heute Zeit zeigt auch klar wie wichtig die Digitalisierung in unseren Unternehmen ist und dafür haben wir DigitalEnergie entwickelt.

Umso konsequenter ist nun unser Angebot einer Digital Energie DigitalCoach Qualifizierung. Diese unterstützt Unternehmer, Führungskräfte oder auch bestimmte Mitarbeiter darin, digitale Veränderungen im Unternehmen zu bewirken. Damit gibt es „Umsetzungsbeauftragte für die Digitalisierung“, die wir mit dieser Qualifizierung ganz konkret, kompetent und praktisch fördern möchten.

Die vor Ihnen liegende Aufgabe mag klar sein: Bei anspruchsvollen täglichen Aufgaben wird die Digitalisierung häufig schnell an den Rand gedrängt. Durch die Ernennung verantwortungsbewusster und speziell ausgebildeter DigitalEnergie DigitalCoaches vermeiden Sie von Anfang an „Umsetzungsfallen im täglichen Geschäft“.

Der DigitalCoach wird die notwendigen Prozesse einleiten, um die Digitalisierung vollständig zu begleiten und die Ergebnisse messbar zu machen. DigitalEnergie wird zu einem selbstkontrollierenden Betriebssystem für die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Diese Ausbildung ist geeignet für:

  • Unternehmer, die ihre Firma weiter entwickeln möchten.
  • Führungskräfte, die für die Digitalisierung verantwortlich sind.
  • Führungskräfte aus den Bereichen Marketing & Vertrieb.
  • Mitarbeiter, welche die Digitalisierung im Unternehmen, mit Freiheiten, umsetzten können.


Ihr Mehrwert:

  • Sie lernen die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung kennen und verstehen.
  • Sie entdecken welche rechtlichen Grundlagen Sie beachten müssen.
  • Sie kennen die digitalen Trends und Entwicklungen der Zukunft.
  • Sie definieren eine digital-Strategie für Ihr Unternehmen.
  • Sie verstehen Online Marketing und entwickeln die Möglichkeiten für Ihre eigene Webseite.
  • Sie schaffen neue digitale Geschäftsmodelle für Ihr Unternehmen.
  • Sie definieren neue digitale Arbeitsabläufe und Produkte.
  • Sie trainieren Ihre Kollegen in der Umsetzung der Digitalisierungsprozesse.
  • Sie nutzen die Krise als Chance für die digitale Weiterentwicklung.


Die Präsenzmodule:

Modul 1: Einführung & Strategie (05.-06.10.2020)

Einführung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie schreibt:

„Wir sind längst in einer digitalisierten Welt angekommen. Die Digitalisierung betrifft nicht mehr nur klassische IT-Unternehmen, sondern Unternehmen quer durch sämtliche Branchen und Sektoren. Neue oder veränderte Geschäftsmodelle entstehen: Autos werden per App geteilt, Sprachen werden online gelernt und Musik wird gestreamt. Aber auch die Industrie wandelt sich: 3D-Drucker stellen Maschinenteile her, Roboter bauen diese zusammen, und ganze Fabriken sind intelligent miteinander vernetzt.“

Was ist also die Digitalisierung und welche Herausforderungen gehen damit einher?

In der Tradition von UnternehmernEnergie geben Ihnen das Handwerkszeug, an die Hand um den Digitalisierungsprozess in Ihren Unternehmen nicht nur zu verstehen, sondern aktiv gestalten zu können. Entwickeln Sie neue digitale Ideen für Ihre Branche und bleiben sie ein attraktiver Arbeitgeber und Partner für Ihre Kunden.

Strategie

Wie sieht eine richtige Strategie für die Digitalisierung Ihres Unternehmens aus? Darauf gibt dieses Modul antworten. Mit Tools und klaren verständlichen Schritten erarbeiten Sie sich eine eigene Strategie.

2 Tage

Modul 2: Arbeit, Führung & Agilität (07.-08.12.2020)

New Work & Arbeiten 4.0

Die Digitalisierung verändert im Moment ganze Märkte und Branchen. Infolgedessen wirkt sich diese Transformation auch auf die Arbeit selbst und insbesondere auf die den Umgang  mit Personal aus. Die Strukturen von Unternehmen und die Arbeitsumgebung wandeln sich, die Grenzen zwischen Privat- und Berufsleben verfliessen zunehmend.

HR-Trends

In der heutigen Zeit greift die Digitalisierung immer weiter in die Arbeitswelt und in die damit vorhandenen Prozesse eines Unternehmens ein. Es existiert kaum ein Prozess in der Personalabteilung, der nicht unter dem Einfluss der Digitalisierung steht. Das Recruiting verlagert sich zunehmend auf Online Kanäle und Bewerbungen kommen nicht mehr nur per Mail & Post. Mitarbeiter werden zu Coorporate Influencern und damit zum wichtigsten Faktor im „War of talents“

Digital Leadership

Der Führung kommt in der Arbeitswelt 4.0 eine entscheidende und zentrale Rolle zu. Gerade vor dem Hintergrund der Flexibilisierung, Mobilität und Entgrenzung wird sie sogar zunehmend wichtiger.

Kommunikation

In diesem Modul wird anhand von Voice User Interfaces (VUI) aufgezeigt wie man mit neuen Technologien in der Kommunikation umgehen kann. Die Geschichte zeigt uns auf, dass in der Kommunikation oft Technologien auftauchen und grössere Shifts in der Art und Weise wie kommuniziert wird zur Folge haben.
Wie geht man mit diesen am besten um und wie eruiert man wo diese Technologie auf das eigene Geschäft Einfluss haben kann? All diese Fragen sollen in diesem Modul beantwortet werden.

2 Tage

Modul 3: Online Marketing (08.-09.02.2021)

Mit Sicherheit haben sie eine Webseite für Unternehmen, aber wie genau beschäftigen Sie sich damit? Wissen Sie, ob Ihre Inhalte nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Kunden gefallen? Hat Ihre Webseite einen großen Nutzen? Wissen Sie wieviele Nutzer die Seite besuchen und wie sie sich bewegen?

Leider ist die eigene Webseite häufig ein notwendiges Übel und das enorme Potential wird dabei völlig verkannt. Landingpages als Verkaufsmotor und Online Kampagnen zur Akquise sind genauso ein Thema dieses Moduls, wie die Analyse und Messbarkeit über zB Google Analytics. Lernen Sie Webseiten zu verstehen.

Eine Schlüsselrolle im OnlineMarketing spielt Social Media mit Plattformen wie Facebook, YouTube, Instagram, Google Business, Twitter, TikTok, Pinterest & Co. Jede Branche hat dazu auch noch spezielle Social Networks die es gilt zu bearbeiten. Erkennen Sie den Nutzen und die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Zu guter letzt beschäftigt sich dieses Modul mit Online Marketing Kampagnen, die idealerweise alle Kanäle und Plattformen mit einbeziehen. Angefangen bei Google AdWords über Facebook & Instagram Werbeanzeigen bis hin zu Newsletter Kampagnen werden wir viele Varianten beleuchten und danach die richtigen Tools für Ihr Unternehmen einsetzen können.

2 Tage

Modul 4: Innovation & Geschäftsmodelle (19.-20.04.2021)

Die aktuelle technologische Entwicklung bietet viele neue Möglichkeiten für die Innovation und das Geschäftsmodell des Unternehmens. In diesem Modul befassen wir uns mit dem Geschäftsmodel ihres Unternehmens, neben einer Analyse steht auch die digitale Evolution auf dem Programm. Dazu kreieren wir einen digitalen Innovationsprozess und lernen deren praktische Umsetzung.

2 Tage

Modul 5: Industrie 4.0, Logistik & Mobilität (07.-08.06.2021)

Was ist das Internet of Things und wie können wir unsere physischen und virtuellen Produkte verbinden? Wie kommen wir mit intelligenten und digital vernetzten Systemen zur Industrie 4.0 und welche Trends gibt aktuell? Was bringt der 3D Druck für mein eigenes Unternehmen und wie mache ich die Technologie für unser Unternehmen nutzbar? Wie kann unser Unternehmen die Logistik und Mobilität digitalisieren und vernetzen?

All diese Fragen werden wir sehr praktisch beantworten und darüber hinaus noch viele weiter mehr.

2 Tage

Modul 6: Handel der Zukunft & Cloud Computing (13.-14.09.2021)

Multi Channel, OmniChannel, Cross Selling, digital Customer Journey - Wie entwickelt sich der Vertrieb mit dem Kunden? Wie sieht der Handel in Zukunft aus? Welche Geräte und Software benötigen wir in Zukunft, um den Wettbewerb mit zu bestimmen? Nutzen wir noch Soft- und Hardware lokal wie immer oder sind auch rechenintensive Anwendungen für unser Business über die Cloud verfügbar? Wie bekommen Sie Ihr Unternehmen weiter in die Cloud und welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus?

All diese Fragen und vieles mehr wird Teil diese letzten Moduls sein.

2 Tage

Begleitende Online-Module:

Cyber Security

71 Prozent der Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern geben zu, bereits Opfer von Cyberangriffen geworden zu sein. (VDE)

Das Thema CyberSecurity ist mehr als Wichtig und gehört damit natürlich in jede Digitalisierungsstrategie. In diesem Modul haben wir einen Gastdozenten und Spezialisten zu Gast, der  Informationen und Tipps bereitstellt.

2 Stunden

Online Recht und Datenschutz

In diesem Modul kommt ein spezialisierter Anwalt zu Wort, der ausführlich auf die möglichen rechtlichen Auswirkungen von Online Aktivitäten zu sprechen kommt. Ein ganz zentrales Thema ist natürlich der Datenschutz, der leider in den meisten Unternehmen noch nicht korrekt umgesetzt wird. Es geht aber auch um Bild-, Urheber, Persönlichkeits- oder Markenrechte. Und wie häufig nachgefragt auch um störende bzw. falsche Bewertungen im Netz.

2 Stunden

Influencer Marketing & Corporate Influencing

Welche Möglichkeiten hat Ihr Unternehmen von der enormen Reichweite und Empfehlungsstärke von Influencern (oder Content Creator) zu profitieren. In diesem Modul kommt auch ein Content Creator zu Wort und zeigt Möglichkeiten dieses Potential zu erschließen. Weiterhin erarbeiten wie ein Konzept für einen firmen internen Multiplikator, einen sogenannten coorporate Influencer, der gerade im Hinblick auf das Thema Arbeitgebermarke stark einzahlt.

2 Stunden

Digitale Ethik

2019 war das Jahr der digitalen Ethik! Viele Unternehmen haben zum ersten Mal realisiert, dass die ethischen Aspekte der Digitalisierung strategisch relevant sind. Denn es geht um ganz handfeste Themen: Vom Umgang mit Kundendaten über individualisierte Preise bis hin zu biometrischen Verfahren wie Gesichts- und Stimmerkennung.

In diesem Modul setzen wir uns mit diesem Thema auseinander und versuchen unser Digitalisierungsstrategie anzupassen. Unterstützt werden wir dabei von einem hoch qualifizierten Gast der Uni Zürich.

2 Stunden

Künstliche Intelligenz

Bewusst oder unbewusst ist bereits jeder von uns mit KI & AI in Berührung gekommen, ob nun durch eine soziale Plattform, Alexa, Siri oder eine Navigationsapp. Unternehmen nutzen intelligente Technologien bisher vor allem, um ihre Produktions- und Logistik-Prozesse zu automatisieren. Wie also können sie von KI in ihrem Unternemen profitieren und zB für den Vertrieb einsetzen. In diesem Modul geben wir Antworten.

2 Stunden

Performance Marketing

Sie kennen sicher das Phänomen, dass Sie auf der Suche nach einem bestimmten Produkt im Internet sind, genau dieses Produkt immer wieder auf anderen Seiten angezeigt bekommen. Dabei handelt es sich um Remarketing, einem Teil des Performance Marketings. In diesem Modul erfahren Sie alles was nötig ist, um diese Form des Online Marketings für Ihr Unternemen einzusetzen. Hier wird uns Franziska Loibl auf dem SC digital Team als Spezialistin zur Verfügung stehen.

2 Stunden

SEO & SEM

Ihre Website ist eine wichtige Anlaufstelle in der Customer Journey ihrer Kunden, doch fast immer fängt die Suche ja bei Google und Co. an. Umso wichtiger ist eine gute Platzierung in den Suchmaschinen. In diesem Modul erfahren Sie die nachhaltigen Methoden SEO & SEM für Ihr Unternehmen zu nutzen und kurz- bis mittelfristig auf der ersten Seite zu landen.

2 Stunden

Monitoring & Reporting

Würden Sie gerne wissen was über Ihr Unternehmen im Netz gesprochen wird oder wo Sie überall erwähnt oder bewertet wurden? Dieses Modul zeigt die faszinierenden und umfangreichen Möglichkeiten von gutem Monitoring. Dazu vermitteln wir, wie einfach Reports entstehen, die zeigen ob die Online Strategie richtig wirkt. Wenn Sie in Ihrem HBDI Profil viel blau haben, werden Sie das Modul lieben.

2 Stunden

Digital Tools

Digitale Werkzeuge erleichtern die Arbeit ungemein, ob es nun Apps für das Handy sind um schnell mal ein tolles Video zu produzieren oder eine Software die automatisch für uns Fragen beantworten kann. Nach diesem Modul werden Sie viel Zeit sparen können, die Sie wo anders prima einsetzen können. Auch privat werden Sie viele Tools nicht mehr missen wollen.

2 Stunden

Community Building & Management

Der Aufbau einer einigen Community macht viel Arbeit und kann an viele Stellen für Probleme sorgen. Dabei ist es egal, ob die Community auf einer sozialen Plattform wie XING, LinkedIN oder Facebook entsteht oder auf Ihrer eigenen Webseite. Aber auch das Management einer Online Gemeinschaft hat ihre eigenen Regeln. Diese Modul zeigt das enorme Potential einer guten Community und wie Sie den Aufbau und das Management erfolgreich umsetzen.

2 Stunden

Die Kosten & Zulassungskriterien

Basierend auf unserem Neustart Angebot (zusätzlich zu den neuen Inhalten) können Sie an diese Ausbildung für einen reduzierten Preis buchen (bis zum 31.07.2020):

1 Teilnehmer: € 9.310,- (statt € 9.800,-) zzgl. MwSt.

Die Hotel- und Verpflegungskosten sind nicht im Preis enthalten. Alle Präsenztermine finden in Berlin statt. Die Qualifizierung kann nur im Gesamtpaket gebucht werden.

Sie schließen Ihre Qualifizierung mit einer Projektarbeit ab und erhalten ein Zertifikat als Digital Coach.

Ihr Referent

Markus Hartlieb

Leiter SchmidtColleg Digital

Locations

Kontakt